FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Diabeteszentrum Rhein-Ahr-Sieg

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Diabeteszentrum Rhein-Ahr-Sieg wurde im Frühjahr 2011 vom Gemeinschaftskrankenhaus Bonn, dem St.-Franziskus-Krankenhaus Eitorf und dem Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler gegründet. Im Sommer 2011 solle das Diabetes-Team des Zentrums mit sieben Ärzten und fünf Diabetes-Beraterinnen komplett sein.


Leitung

Dr. Markus Menzen (Diabetologe und Endokrinologe, zuletzt Oberarzt am Evangelischen Waldkrankenhaus in Bad Godesberg)

Sonstiges

Durch das Konzept des Zentrums sollen die unterschiedlichen Fachkompetenzen der drei Einzeleinrichtungen eine optimierte Versorgung stationärer Diabetes-Patienten an allen drei Standorten bieten, hieß es bei der Gründung. In den einzelnen Krankenhäusern des Zentrums werde es unterschiedliche Schwerpunkte geben. So würden im Krankenhaus "Maria Hilf" Bad Neuenahr Herz- und Gefäßerkrankungen im Fokus stehen, außerdem die Behandlung des diabetischen Fußes und die Patientenschulung.

„Wir wollen keine Konkurrenz für die niedergelassenen Ärzte sein, sondern als Ergänzung funktionieren“, erklärte Prof. Dr. Christof Schenkel-Hänger, Geschäftsführer der Marienhaus GmbH, bei der Gründung. Dr. Markus Menzen ergänzte: „Wir sind offen für Zusammenarbeit mit allen etablierten Diabetiker-Versorgern der Region.“

Mediografie

Neues Diabeteszentrum Rhein-Ahr-Sieg gegründet, rhein-zeitung.de vom 31. März 2011

siehe auch

Portal "Gesundheit & Fitness"