FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Dirk Metzner

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dirk Metzner aus Düsseldorf ist vom 1. Juni 2011 bis März 2015 Direktor des Lindner Congress & Motorsport Hotels Nürburgring Nürburg/Eifel und damit Nachfolger von Siegfried Wenzelmann. Zuvor war Metzner zweieinhalb Jahre lang Direktor des Lindner Hotels BayArena in Leverkusen. Neben dem Hotel hat der zu dieser Zeit 42-Jährige am Nürburgring die Fäden für das Hotel Eifeldorf Grüne Hölle und den Lindner Ferienpark mit 100 Ferienhäusern in der Hand. "Sein erklärtes Ziel ist es, die Übernachtungszahlen insgesamt weiter auszubauen. Darüber hinaus wird der Ausbau des Veranstaltungsbereichs einen Großteil seiner künftigen Arbeit einnehmen: Neben der Leitung des Gastronomiedorfes mit sechs Restaurants und einer Großraumdisco, startet Metzner direkt mit Vollgas in Veranstaltungen wie das 24-Stunden-Rennen und die Formel 1."[1] Metzner habe "im schwierigen politischen Umfeld der letzten Jahre die hervorragende Positionierung des Hotels am Ring und die Verlängerung des Management-Vertrages" gesichert, hieß es in einer Pressemitteilung der Lindner-Hotels aus Anlass von Metzners Ausscheiden und der Vorstellung seines Nachfolgers Wolfgang Gros.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Neuer Mann am am Nürburgring, general-anzeiger-bonn.de vom 26. Mai 2011
  2. Quelle: Wolfgang Gros wechselt als Direktor in die Eifel - Weiberner wird Chef im Lindner-Hotel, general-anzeiger-bonn.de vom 23. Januar 2015