FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Dorfhütte „Grafschafter Blick“ Karweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karweiler - Heinz Grates (12).jpg

Der Ortsbeirat Karweiler votierte im Oktober 2018 einstimmig bei einer Enthaltung dafür, die Dorfhütte „Grafschafter Blick“ am Bolzplatz aufzuwerten. 20.000 Euro sollten für die Herrichtung von Ver- und Entsorgungsanschlüssen für die Dorfhütte verwendet werden. Das Schmutzwasser aus der noch zu bauenden Toilettenanlage solle an den öffentlichen Mischwasserkanal auf dem benachbarten Friedhofsgelände angeschlossen werden. Künftig solle die Hütte von einem Trio aus Förderverein „Florian“, Flower-Power-Möhnen und Spielmannszug Karweiler verwaltet werden. Die Organisation der Dorfhütte durch die Gemeinde sollte an die Trägergemeinschaft Bürgerhaus „Alte Schule“ Karweiler übertragen werden.[1] Im September 2019 führten, wie der General-Anzeiger berichtete, Wasserleitung und Abwasserkanal zu der Hütte, Strom komme in Kürze. Aus Lärmschutzgründen werde ein Wall zur nächsten Wohnbebauung aufgeschüttet. Einschließlich 500 Stunden Eigenleistung würden Kosten von rund 26.000 Euro entstehen. In Planung sei auch das Anlegen eines Speierling-Rundwegs, in den die Hütte als Anlaufpunkt einbezogen werden solle.[2]


Standort

Die Karte wird geladen …

Fußnoten

  1. Quelle: Horst Bach: Bei der Verkehrssicherheit ziehen in Karweiler alle an einem Strang, in: Rhein-Zeitung vom 178. Oktober 2018
  2. Quelle: Neue Ideen sollen Karweiler attraktiver machen – Ortsbeirat nimmt das Dorf beim Rundgang mit Bürgern unter die Lupe. Projektgruppe für den Spielplatz, in: General-Anzeiger vom 30. September 2019