FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Elisabeth Meyer

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elisabeth Meyer (LG Kreis Ahrweiler / W 65), verheiratet mit Hans Meyer, wurde beim Kreistag der Leichtathletik-Gemeinschaft Kreis Ahrweiler im Februar 2019 für ihre sportlichen Leistungen im Jahr 2018 geehrt.[1] Bei der Deutschen Senioren-Leichtathletik-Meisterschaft im Juli 2019 in Leinefelde-Worbis (Thüringen) holte sich Elisabeth Meyer in den Laufdisziplinen über 400, 800 und 1500 Meter den Meistertitel. Dabei lief sie 3:13,37 min. über 800 Meter, 6:29,57 min. über 1500 Meter und 85,49 sec. über 400 Meter.[2] Im Spätherbst 2019 wurde Elisabeth Meyer im Rahmen der Seniorenehrung des Leichtathletikverbandes Rheinland für ihre nationalen und internationalen Erfolge geehrt. Sie gehörte in ihrer Klasse W70 zu den erfolgreichsten Athletinnen. Sie konnte sich mit sechs Titeln bei Deutschen Meisterschaften über 200, 400, 800 und 1500 Meter durchsetzen. In Venedig kamen dann noch ein Europameisterschaftstitel mit der deutschen 4 x 100 Meter-Staffel und ein dritter Platz über 400 Meter dazu.[3]

Fußnoten

  1. Quelle: Leichtathleten aus dem Kreis Ahrweiler stehen 2020 vor Veränderungen – Kreistag schaut zurück und blickt voraus, rhein-zeitung.de vom 15. Februar 2019
  2. Quelle: Leichtathleten der LG Kreis Ahrweiler/TV Sinzig bei der Deutschen Meisterschaft – Drei Titel für Elisabeth Meyer – Wolfgang Kownatka mit Rang 4 im Speerwurf, blick-aktuell.de vom 15. Juli 2019
  3. Quelle: Seniorenehrung der LG Kreis Ahrweiler/TV Sinzig – Auszeichnung durch den Leichtathletikverband – Hans Meyer, Elisabeth Meyer und Wolfgang Kownatka sind national und international erfolgreich, blick-aktuell.de, 4. Dezember 2019