FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Erich Felten

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erich Felten aus Ahrweiler, von 2000 bis 2011 Leiter der Caritas-Radstation am Bonner Hauptbahnhof, ist im November 2012 vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) Bonn/Rhein-Sieg die mit dem „Silbernen Fahrrad“ ausgezeichnet worden. Damit ehrt der Fahrradclub die ganz besonderen Verdienste Feltens um die Förderung des Radverkehrs und seinen enormen sozialen Einsatz. Erich Felten und sein Team haben seit der Gründung fast 250 Jugendlichen ohne Schulabschluss nach ihrer Arbeit in der Radstation in Arbeit vermitteln können. „Damit haben Sie und die Mitarbeiter der Radstation in jedem Einzelfall ein Schicksal zum Guten gewendet. Das ist gar nicht hoch genug einzuschätzen“, sagte der ADFC-Vorsitzender Rüdiger Wolff bei der Verleihung im Kleinen Saal der Bad Godesberger Stadthalle. Die Auszeichnung heftete Vize-Chefin Annette Quaedvlieg Felten bei einem Aktiven-Treffen ans Revers.[1]

Vita

Felten, der mit seiner Frau Edith im Ruhestand lebt, ist Diplom-Kaufmann und arbeitete viele Jahre in leitenden Positionen bei einem französischen Software-Unternehmen. Im März 2000 trat Felten ruhiger und übernahm die Leitung der Radstation der Caritas, die im Juni 2000 in der früheren Gepäckabfertigung eröffnet wurde. Von Anfang an sollte die Radstation nicht nur Service für Radfahrer bieten, sondern zugleich eine Chance für Jugendliche sein, die eigentlich am Arbeitsmarkt kaum Chancen haben.

Mitgliedschaft

St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 1. Dezember 2012