FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Förderverein der Grundschule am Maar e. V. (Niederdürenbach)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Förderverein.png
Maarschule 1.jpg

Der Förderverein der Grundschule am Maar e. V. in Niederdürenbach wurde im November 1998 gegründet. 20 Personen traten dem Verein zur Förderung der Grundschule „Am Maar“ Niederdürenbach bei der Gründungsversammlung bei. Vereinsziel ist laut Satzung die Förderung der Erziehungs- und Bildungsarbeit an der Grundschule „Am Maar“.[1]


Anschrift

Förderverein der Grundschule am Maar e.V.

In der Hohl 16

56651 Niederdürenbach

Kontakt

E-Mail foerderverein-niederduerenbach@brohltal-schulen.de

Gründung und Entwicklung

Im Januar 2002 übergab Dieter Speicher, damals Vorsitzender des Fördervereins, eine ganze Kiste voll neuer Bücher mit einem Anschaffungspreis von 750 Euro an die Lehrerin Marianne Hoffmann. Sie hatte die Schülerbücherei bei einer Projektwoche drei Jahre zuvor eingerichtet und sie betreut die Bücherei seitdem. Seit seiner Gründung bis zum Januar 2002 hatte der Förderverein Anschaffungen und Unternehmungen mit insgesamt 4800 Euro unterstützt.[2]

Bei der Jahreshauptversammlung im Mai 2008 hieß es, der Verein habe in den ersten zehn Jahren seines Bestehens zahlreiche Anschaffungen und Unternehmungen möglich gemacht, auf die Schüler und Lehrer ansonsten hätten verzichten müssen. Bei der gleichen Versammlung wurde geplant, alle sechs Klassen mit fernbedienbaren CD-Spielern für den Musik- und Fremdsprachenunterricht auszustatten. Außerdem sollten weitere Spielgeräte für den Pausenhof angeschafft werden.

Bei der Mitgliederversammlung im März 2014 hieß es, der Förderverein habe im Jahr zuvor in eine neue Tischtennisplatte, in eine Sprunggrube sowie in Spiel- und Sportmaterial investiert. Außerdem habe er Zuschüsse zu einem Besuch im Zoo und zur Durchführung von Projekttagen gewährt. Sascha Pütz wurde während der Versammlung im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Schulleiterin Anette Rasch beantragte eine Beteiligung des Vereins am Kauf von vier Laptops, an Buch-Anschaffungen für die Schulbibliothek sowie an neuen Klassenlektüren. Die Anmeldegebühren für die erneute Teilnahme am Känguru-Wettbewerb in Mathematik sowie am Ahrathon in Bad Neuenahr-Ahrweiler übernahm der Förderverein ebenfalls. Ob auch Zuschüsse oder Kostenübernahmen beim Kauf einer Beschallungsanlage, von Schul-T-Shirts, von Trikots für die Fußball-Mädchenmannschaft, von Möbeln für die Ruhezone und Schulbücher-Klassensätzen für Religion und Musik gewährt werden, sollte entschieden werden, sobald Angebote vorliegen. Möglicherweise richte der Verein auch ein musikalisches Klassenzimmer ein.[3]

Im November 2018 feiert der Förderverein sein 20-jähriges Bestehen. Inzwischen reichen die Aktivitäten des Fördervereins von kleineren Anschaffungen bis hin zu Großprojekten. Als Beispiel für letztere kann die Umgestaltung des Schulhofs im Jahr 2012 (Bau einer Kletterstrecke und einer Wellenrutsche) angeführt werden. Auch die Anschaffung einer Tischtennisplatte (2013) und eines Ton-Brennofen (2016) wurden mit Hilfe des Fördervereins ermöglicht. Weiterhin finanziert der Verein die regelmäßigen Schulfeste (z.B. Zirkusprojekt im Jahr 2014 und „Trommelzauber“-Projekt im Jahr 2017). Daneben tätigt der Verein regelmäßig kleinere Ausgaben. Dies können die Buskosten für Theaterfahrten sein, die Anschaffung von Laptops, der Kauf von Schulbücher-Klassensätzen oder von Spielzeug für den Schulhof. Andere Beispiele für die Verwendung der Vereinsmittel sind die Kostenübernahme für die Radfahrausbildung, Teilnahmegebühren an Sportwettbewerben oder der Kauf von Weckmännern für alle Schüler.

Aktuell bemüht sich der Förderverein um die Finanzierung zum Umbau des bisherigen Ruhebereichs auf dem Schulhof, der inzwischen von den Kindern als Spielfläche beansprucht wird. Geplant ist ein Balancierparcour, der eine aktive Pausengestaltung ermöglicht und dabei spielerisch Motorik und Geschicklichkeit trainiert. Um die Finanzierung sicher zu stellen, nutzt der Förderverein auch die Spendenplattform der Kreissparkasse Ahrweiler unter https://neu.einfach-gut-machen.de/ahrweiler.

Entwicklung der Mitgliederzahl

November 1998 (Gründungsversammlung): 20

Mai 2008: knapp 100

Anfang 2014: knapp 100

2018: knapp 90

Vorstandswahlen

Bei der Jahreshauptversammlung im Mai 2008 wurden sämtliche Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Dieter Speicher blieb als Vorsitzender, Frank Loch stellvertretender Vorsitzender Dajana Barth Kassiererin und Martina Scharrenbach Geschäftsführerin. Auch die Kassenprüfer Ursula Wielgorz und Andreas Wehlen wurden bestätigt.[4]

Bei der Mitgliederversammlung im März 2014 wurde Sascha Pütz als Erster Vorsitzender, Andreas Wehlen als Zweiter Vorsitzender, Jutta Adam als Schriftführerin und Julia Fronert als Kassiererin gewählt. Die Rektorin blieb geborenes Vorstandsmitglied.[5]

Bei der Mitgliederversammlung am 26. April 2018 wurden in den Vorstand gewählt: als Erste Vorsitzende Judith Müller, als Zweite Vorsitzende: Jutta Adam, als Kassierer Alexander Albrecht und als Schriftführerin Bettina Hilger. Als geborene Mitglieder gehören dem Vorstand zu dieser Zeit Schulleiterin Anette Gotter und Schulelternsprecherin Judith Müller.

Fußnoten

  1. Quelle : Vereinssatzung, VR 12264 Amtsgericht Koblenz
  2. Quelle: Neues Futter für Leseratten: Förderverein spendet, in: Rhein-Zeitung vom 17. Januar 2002
  3. Quelle: Rhein-Zeitung vom 31. März 2014
  4. Quelle: Vorstand bestätigt – Förderverein tagte, in: Rhein-Zeitung vom 16. Mai 2008
  5. Quelle: Rhein-Zeitung vom 31. März 2014