FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Frank Bender

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verwaltungsrechtler Frank Bender (* 6. November 1960 in Bad Neuenahr-Ahrweiler) gründete im Jahr 2016 die Bender-Assoziation-Beratungsgesellschaft mbH Bad Neuenahr-Ahrweiler.


Frank Bender

Vita

Ausbildung, Studium und Referendarzeit

1980 Abitur am Staatlichen Gymnasium in Ahrweiler

1980 Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn

1984 Dreisemestriges Repetitorium bei Dr. Paul Schneider

1986 Erste Juristische Staatsprüfung vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf

1986 Referendardienst des Landes Rheinland-Pfalz in Koblenz, in Mainz, in Saarburg sowie bei Amtsgerichten und Anwaltskanzleien im Landkreis Ahrweiler

1988 Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung in Speyer

1989 Zweite Juristischen Staatsprüfung vor dem Oberlandesgericht Koblenz

Berufliche Tätigkeiten

1989 Bestellter Anwaltsvertreter

1990 Berufung zum Kreisverwaltungsrat zA bei der Kreisverwaltung in Daun/Vulkaneifel, Bestellung als kommunaler Dezernent für Schule und Kultur, das Sozialamt und das Amt für Jugend, Familie und Sport, Vorsitzender des Kreisrechtsausschusses, Rechtsberater der Finanzabteilung, des Rechnungs prüfungsamtes, der Kreispolizeibehörde sowie des Zweckverbandes „Wasserversorgung Eifel“, Mitglied im Verwaltungsrat der „Westeifel-Werkstätten für Behinderte gGmbH“

1993 Wahl zum Gemeindedirektor durch den Rat der Gemeinde Schloß Holte-Stukenbrock im Kreis Gütersloh

1994 Wahl zum Verbandsvorsteher des Volkshochschul-Zweckverbandes VHS Verl, Harsewinkel & Schloß Holte-Stukenbrock, Ausschussmitglied im Städte-und Gemeindebund NRW, Mitglied im Aufsichtsrat der Kreisheimstätte Wiedenbrück. Mitglied in Beiräten der Energieversorger PESAG Paderborn, der Vereinigten Elektrizitätswerke Westfalen VEW Münster und der Westfälischen Ferngas Gesellschaft WFG Dortmund, Mitglied im Beirat des Gemeindeversicherungsverbandes GVV Köln sowie der Westfälischen Provinzial-Versicherung Münster. Mitglied im Anrainerkreis „Senne“, Vorsteher der freiwilligen Feuerwehr

1994 bis 1999 Vortragstätigkeiten über Verwaltungsvereinfachung und -modernisierung

1999 Bedingt durch Änderung der nordrhein-westfälischen Kommunalverfassung (Einführung der Urwahl der hauptamtlichen Bürgermeister/innen am 12.September 1999) endete die Wahlzeit mit Ablauf des Monats September 1999 per Gesetz

2000 Wahl zum Kreisdirektor im Kreis Siegen-Wittgenstein durch den Kreistag, Allgemeiner Vertreter des Landrates, Dezernent I für die Fachservice Personalservice und -entwicklung, Kommunalaufsicht, Vergabe und Recht, Organisation und IT-Entwicklung, Gebäudemanagement sowie Liegenschaftskataster und Geoinformation Oktober 2014 bis Mai 2016 Dezernent für die Fachservice Liegenschaftskataster und Geoinformation, Bauen, Wohnen und Immisionsschutz, Natur und Landschaft, Umwelt und Abfallentsorgung, Rechtliche Beratung für die Verkehrsbetriebe Südwestfalen AG -bis 2005-, die Kreispolizeibehörde, die Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH, die Philharmonie Südwestfalen e.V., den Flughafen Siegerland GmbH sowie das Kreisklinikum Siegen GmbH, Mitglied / stellvertretender Vorsitzender in den Aufsichtsräten der Kreissiedlungsgesellschaft mbH (KSG), des Wasserzweckverbandes Siegerland Wittgenstein WVS sowie der „Regionale 2013“ GmbH Südwestfalen, Mitglied in zwei Ausschüssen der Pensionfonds Kreis Siegen-Wittgenstein, in den Ausschüssen für Verfassung, Recht und Personal sowie für Bauen und Umwelt beim Landkreistag NRW, im Verwaltungsrat der kommunalen Datenzentrale Südwestfalen KDZ-SW und des Studieninstituts für öffentliche Verwaltung in Hagen. Gesellschafterversammlung und Lenkungsausschuss der „Regionale 2013“ GmbH Südwestfalen bis 2014, Aufsichtsratmitglied der Südwestfalen Agentur GmbH, Vertreter in der Mitgliederversammlung des GVV Köln, Vorsitzender des Kreisjagdbeirates Siegen Wittgenstein bis 2010, Mitglied im IT-Lenkungsausschuss der kommunalen Spitzenverbände NRW .Mitglied im Gruppenausschuss „Verwaltung“ beim Kommunalen Arbeitgeberverband KAV, Mitglied im Verwaltungsrat des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamtes Westfalen (CVUA) AöR, Vorstandsmitglied des Naturpark "Sauerland-Rothaargebirge", stellvertretender Verbandsvorsteher Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd. Tätigkeiten beendet im Mai 2016.

Ab Mai 2016 Geschäftsführender Gesellschafter der Bender-Assoziation-Beratungsgesellschaft mbH Bad Neuenahr-Ahrweiler

Engagement

2001 bis 2016 Vorsitzender des Verein zur Förderung der kommunalen Kriminalprävention „Impuls eV“ mit Sitz in Siegen

2003/2004 Beiratsvorsitzender der Verlagsgruppe Lübbe

2008 Mitglied im Aufsichtsrat der Synaxon IT-Verbundgruppe AG.

Seit 2013 Vorsitzender des Aufsichtsrates des Synaxon IT-Verbundgruppe AG

Aktive und fördernde Mitgliedschaften beim Deutschen Roten Kreuz sowie diversen Stiftungen und Fördervereinen

Fußballtrainer - Lizenz B sowie Schlichter beim Leichtathletik- und Fußballverband Westfalen WFLV

Mitglied der CDU

Mitglied im Verband der Kommunalen Wahlbeamten VkW

Familie

Frank Bender ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Auszeichnungen

  • 2015 Auszeichnung "Siegerländer Haubergsknipp" durch den FDP-Kreisverband Siegen-Wittgenstein
  • 2016 Verleihung der "Theodor-Siebel-Verdienstmedaille" durch die CDU Kreistagsfraktion Siegen-Wittgenstein

Mediografie

Weblinks