FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gertrudisquelle Bad Breisig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gertrudisquelle Bad Breisig im Jahr 1925 von Johann Martin Schuh erbohrt.


Kennzahlen

Wassertemperatur: 15 Grad Celsius
Schüttung: 15.000 bis 20.000 Liter pro Stunde
Bohrtiefe: 98 Meter unter Grund
Anerkennung als Heilquelle: 24. Juni 1965

Siehe auch

Portal "Quellen, Baden, Kuren"