Getreidemühle des Stiftes Essen (Brohl)

Aus AW-Wiki

Die um 1800 erwähnte und über einen Mühlenteich mit dem Wasser des Brohlbachs angetriebene Getreidemühle des Stiftes Essen in Brohl war an die Grafen von der Leyen verlehnt.[1]


Siehe auch

Portal „Mühlen im Kreis Ahrweiler“

Fußnoten

  1. Quelle: Carl Bertram Hommen, nach Erich Mertes-Kolverath: Mühlen im Brohltal, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1997