FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gottfried Steinle

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Bei der Verabschiedung seines Vorgängers Felix Seulen im April 1996 wurde Dr. Gottfried Steinle (* etwa 1960 in Ehingen) als Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus „St. Josef“ Adenau vorgestellt.


Vita

Gottfried Steinle studierte er Medizin in Regensburg, Tübingen und Köln. Schon während des Studiums sammelte er in Tunesien und Togo geburtshilfliche Erfahrung. Zurück in Deutschland widmete er sich neben der klinischen Tätigkeit besonders der Früherkennung kindlicher Gefahrenzustände. Im Alter von 32 Jahren als Oberarzt an die Frauenklinik in Bensberg und machte sich dort besonders mit den Praktiken der „sanften“ Geburt vertraut. Bei seinem Dienstantritt in Adenau war Steinle verheiratet und Vater von drei Kindern.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Gynäkologe Dr. Felix Seulen wurde nach 27 Jahren verabschiedet – Viele Nächte durchwacht – Gottfried Steinle ist Nachfolger im St. Josef-Krankenhaus Adenau, in: Rhein-Zeitung vom 12. April 1996