FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hans-Josef Gros

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans-Josef Gros (* 1940) aus Niederzissen war Schützenkönig in Niederzissen.


Vita

Nach der Volksschule absolvierte Hans-Josef Gros eine Metzgerlehre im elterlichen Betrieb. Im August 1962 heiratete er Antonie Gros. Nach der Gesellenzeit wurde er im Jahr 1964 Meister. 1970 übernahm er den elterlichen Betrieb. 1990 wechselte Gros zum Bundesamt für Zivilschutz. Mit 65 Jahren wurde er Rentner.

Seine Leidenschaft ist der Fußball. Heute pflegt er den Kunstrasen im Heubachstadion Niederzissen. Auch im Schützenverein arbeitete er aktiv mit. Gros ist Mitgründer des Fanfarenzugs "Brohltalklänge" Niederzissen 1968 e.V..[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 27. August 2012