FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Henriette Marx

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stolpersteine Remagen.jpg

Der Kölner Künstler Gunter Demnig verlegte am 1. Dezember 2008 in Remagen acht „Stolpersteine“ zur Erinnerung an Remagener Juden, die während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ermordet wurden. Einer davon ist Henriette Marx (* 16. Februar 1893, deportiert 1941, ermordet in Hadamar, gewidmet.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Erinnerung an NS-Opfer – Remagen: "Stolpersteine" gegen das Vergessen, in: Rhein-Zeitung vom 2. Dezember 2008