FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Julius Baer

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Julius Baer (* 1903), einer von drei Söhnen des Dernauer Ehepaares Moses Baer II und Minna Goldschmidt, bewarb sich im Sommer 1933 um eine Stelle beim französischen Komitee zum Schutz der Juden in Paris, wurde aber abgelehnt. Im Jahr 1937 floh er mit dem Schiff „Washington“ nach Ellis Island/New York.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Frieder Bluhm: Drei Brüder – nur einer entkam der Ermordung – Matthias Bertram aus Ahrweiler hat das Schicksal einer jüdischen Familie aus Dernau erforscht, in: Rhein-Zeitung vom 27. Januar 2020