FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Katholische Frauengemeinschaft Wershofen-Ohlenhard

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Katholische Frauengemeinschaft Wershofen-Ohlenhard wurde 1979 auf Initiative des damaligen Pastors Dr. Franz Kenéz gegründet. Im Februar 2014 hat die Gemeinschaft ca. 70 Mitglieder.


Vorstand

Der Vorstand, der alle vier Jahre gewählt wird, besteht aus dem Präses sowie aus ...

Aktivitäten

  • Teilnahme am Einkehrtag in Maria Rast in der Fastenzeit
  • Wanderung oder Ausflug mit den Mitgliedern
  • Mitwirkung bei Gottesdiensten, Bettagen, Kreuzwegen und Andachten
  • Teilnahme an Dekanatsfrauenwallfahrt zur Schornkapelle Schuld im Mai
  • Mitwirkung bei Festen in der Gemeinde, z.B. Pfarrfest, Karneval usw.

Sonstiges

Die Frauengemeinschaft spendet Einnahmen für soziale Projekte der Pfarrgemeinden und an Organisationen in der ganzen Welt, die Unterstützung benötigen. Zu den Spendenempfängern gehörten bereits die Gemeinde, der Kindergarten Wershofen, der Förderverein Herzog-Ludwig-Engelbert-Grundschule Wershofen, die Kirche in Wershofen und die Kapelle in Ohlenhard, die Jugendgruppen Wershofen und Ohlenhard, Senioren, Pater Tirkey für Kinder in Indien, Bischof Wirz für Hilfsbedüftige in Uruguay, Schwester Gaudiosa in Zimbawe für aidskranke Kinder, Dr. Näkel für die medizinische Versorgung im Südsudan, Straßenkinder in Bolivien, die Andheri-Hilfe Bonn, die Aktion „Helft uns Leben“ der Rhein-Zeitung, der „Markt für Leib und Seele“ Adenau und die Aktion „Jedes Kind eine warme Mahlzeit“ der städtischen Grundschule Bad Münstereifel. Einnahmen erzielt die Vereinigung beim Weihnachtsbasar, der seit Vereinsgründung ohne Unterbrechung am 1. Advents-Sonntag in der Schützenhalle, Am Zahnkreuz in Wershofen veranstaltet wird. Sachspenden von Mitgliedern sowie Spenden aus Haushaltsauflösungen werden während der Sommermonate auf Trödelmärkten verkauft.

Chronik

Bei einer Mitgliederversammlung im Juni 2017 im Dorfgemeinschaftshaus Wershofen wurde Hedwig Möseler als Vorsitzende und Renate Wiese als Stellvertreterin gewählt, außerdem Schatzmeisterin Petra Hollender, Schriftführerin Beate Weber sowie Vera Kaspers. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Gisela Holzem und Martina Udelhofen stellten sich nicht mehr zur Wahl und wurden mit Dank verabschiedet.[1]

Weblink

wershofen-eifel.de: Die Katholische Frauengemeinschaft Wershofen-Ohlenhard (KFW)

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 14. Juni 2017