Katholische Pfarrkirche „St. Servatius“ Kaltenborn

Aus AW-Wiki

Servatius Kaltenborn.jpg
Kirche Kaltenborn 20.jpg
Kirchenpatron St. Servatius
Kaltenborn - Heinz Grates (8).jpg
Taufbecken

Der Turm der katholischen Pfarrkirche „St. Servatius“ in Kaltenborn wurde im Jahr 1168 erbaut. Die Kirche selbst, die heute Hauptkirche der Einwohner der Ortsgemeinden Kaltenborn und Siebenbach ist, stammt aus dem Jahr 1833. Sie wurde aus den Steinen der alten Burg erbaut, die Freiherr von Bourscheidt-Burgbrohl seinerzeit als Ruine an die Pfarrgemeinde abtrat. Die Kreuzwegstationen in der Kirche wurden von dem Bildhauer Hanns Matschulla geschaffen.[1]


Standort

Die Karte wird geladen …

Weitere Bilder

Kreuzwegstationen

Siehe auch

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Harry Lerch: Botschaften in Stein und Holz bleiben von Hanns Matschulla – Der Bildhauer gestorben – viele Werke im Ahrkreis (Nachruf), in Rhein-Zeitung vom 4. September 1971 und Ahrweiler Nachrichten Nr. 36/1971 vom 10. September 1971, S. 804 f.