FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Krausbergturm (Dernau)

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Krausbergturm)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dernau - Heinz Grates (30).jpg
Wenn die Fahne auf dem Krausbergturm weht, ist die Krausberghütte bewirtschaftet.
Blick vom Krausbergturm auf die Krausberghütte
Der Krausbergturm im Jahr 1962
Blick vom Krausbergturm

Der Krausbergturm, ein auf dem Krausberg stehender Aussichtsturm, wurde im Jahr 1927 aus Stein gebaut. Esel, die von den Besatzerin im Ersten Weltkrieg in Dernau zurückgelassen worden waren, halfen dabei, die Steine zur Baustelle zu transportieren. Seitdem ist der Esel Dernauer „Wappentier“. Im Jahr darauf ist daneben eine erste Schutzhütte errichtet worden. 1944 wurde der Krausbergturm gesprengt, nachdem er als strategisch wichtiger Punkt eingestuft worden war. 1950 machten sich die Dernauer daran, den Turm wieder aufzubauen. Zunächst ist er nur sechs Meter hoch gemauert worden. Erst 17 Jahre später wurde er fertig gestellt und mit einer Bergmesse wieder eingeweiht. Die Krausberghütte wurde ebenfalls erweitert – zuletzt mit einem Rondell. Der „Krüß“ ist bewirtet, wenn die Fahne auf dem Turm weht. Vom Krausbergturm aus hat man einen schönen Blick ins Ahrtal und ins Ahrgebirge. Man sieht Bad Neuenahr-Ahrweiler und die Goldene Meile. Bei gutem Wetter kann man sogar den Kölner Dom sehen.[1]


Standort

Die Karte wird geladen …

Siehe auch

Weitere Fotos

Video

Weblink

krausberg-dernau.de: Der Krausbergturm

Fußnoten

  1. Quelle: ich-geh-wandern.de: Krausbergturm, gesehen am 24. März 2018