FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Magic Majorettes e.V. Sinzig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Magic Majorettes e.V. Sinzig haben sich Showtanz, Twirling und Pompon-Tanz verschrieben. 60 bis 70 Auftritte pro Jahr absolvieren die 102 Tanzbegeisterten des Vereins.


Beim Festzug „750 Jahre Stadt Sinzig“ am 10. Juni 2017
Jubiläum Sinzig 24.jpg

Mitgliederzahl

<= Februar 2005: 86 Aktive, 33 Inaktive

Vorstand

  • Vorsitzende: Stefanie Schurz (ca. seit Frühjahr 2004)
  • Kontakt auch: Heidi Herter (die Majorettes-Mitgründerin und langjährige erste Vorsitzende wurde im Mai 2004 verabschiedet, geb. ca. 1969, hat selbst im Alter von vier Jahren mit dem Majorettentanz angefangen)

Gründung und Entwicklung

Am 2. März 1996 schloss sich eine Gruppe junger tanzsport- und karnevalsbegeisterter Menschen zum Magic Majorettes e.V. zusammen. Gründungsmitglieder waren Sabine Alfter, Heidi Härter, Peter Radojewski, Jörg Schneider, Angelika Spindler und Franz Spindler, Anja Winterhagen und Dirk Winterhagen sowie Jürgen Wohlgefahrt. Während die Damen für den tänzerischen Teil zuständig sind, sorgen die Herren für die Technik.

Jahr für Jahr im Oktober präsentieren die Magic Majorettes im Rahmen eines Vorstellabends die Tänze und Kostüme für die neue Session. Beim Vorstellabend im Oktober 2016 wurde auch das 20-jährige Bestehen des Vereins gefeiert. Der Verein besteht zu dieser Zeit aus zwölf Tanzmäusen in der Kindergruppe, einer Jugendgruppe aus neun Tänzerinnen sowie der neu formatierten „Glow-Light-Dancer“-Gruppe (GLD) mit insgesamt 22 Tänzerinnen und Tänzern. Wieder hatte jede Gruppe ein Motto für sich gefunden: Bei den Kleinsten lautete es „little Rockstars“, die Jugend trat im Bundeswehr-Look auf und die GLD verbinden Karneval in Rio und Köln mit einer Lichtershow. Beim Vorstellabend 2016 wurden wieder Mitglieder geehrt. Fritz Langenhorst, Vizepräsident des Sportbundes Rheinland, zeichnete Heidi König, Britta Mies (Sinzig) und Stefanie Otero mit der Bronzenen Ehrennadel für mehr als zehnjährige Vorstandsarbeit aus. Vom Bund deutscher Karnevals wurden für besondere Verdienste im Verein mit der Bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet: Rosemarie Alfter, Britta Mies (Sinzig), Melanie Gemein, Stefanie Otero, Marie-Jeanne Riotte, Elfie Schmidtke und Ramona Wohlgefahrt aus. Mit der Silbernen Ehrennadel sind Sabine Alfter, Susanne Fuhs, Heidi König, Anja Winterhagen und Dirk Winterhagen ausgezeichnet worden. Für zehn Jahre Vereinsmitgliedschaft und aktive Teilnahme auf der Bühne konnten sich auch Melanie Gemein, Jasmina Sabotic und Michelle Wohlgefahrt über eine interne Ehrung mit einer Trophäe in Form einer „kleinen Tänzerin“ freuen. Sarah Barth wurde für zehn Jahre, Rosemarie und Sabine Alfter, Heidi König, Anja, Dirk und Sven Winterhagen wurden für 20 Jahre Vereinsmitgliedschaft mit einer persönlichen Glastrophäe ausgezeichnet.[1]

Sonstiges

Die Majorettes sind Mitglied im Deutschen Twirling-Sport Verband e.V.. Für Bühnenauftritte und Umzüge wird das ganze Jahr trainiert. Die Trainingszeiten sind montags in Sinzig und zusätzlich alle zwei Wochen Freitags in Ahrweiler, von 20 bis 22 Uhr. Zum Auftrittsgebiet gehört der Raum Ahrweiler, Bonn, Köln und Siegburg.

Weblink

http://www.magic-majorettes.de

Fußnoten