FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Fritz Langenhorst

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fritz Langenhorst (* 18. Februar 1944 in Hamm in Westfalen) aus Ramersbach, Berufsoffizier a.D., engagiert sich ehrenamtlich im Sport sowie - seit Ende der 1980er Jahre - in der Kommunalpolitik. Bei der Kommunalwahl 2014 wurde der SPD-Mann mit 61,17 Prozent der Stimmen im Amt des Ortsvorstehers bestätigt, in das er bei der Kommunalwahl 1989 erstmals gewählt worden war. FWG-Gegenkandidat Michael Harz musste sich geschlagen geben.


Beim Ahr-Rotweintag 2011
Fritz Langenhorst (v.r.) mit Werner Kasel, Günter Riedel und AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler im Sommer 2006 im alten Backes von Ramersbach.
Die SPD-Fraktion des Kreistags Ahrweiler mit Fritz Langenhorst (3.v.l.) im November 2010.

Anschrift und Kontakt[1]

Ahrtalstraße 6

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ramersbach)

Vita

Ca. 1963 trat Fritz Langenhorst in die Bundeswehr ein; bis 1996 war er Berufsoffizier. Bei der Kommunalwahl 1989 wurde er erstmals in den Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler gewählt. 2009 wurde er des Bauausschusses der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler. Langenhorst ist zudem Ortsvorsteher von Ramersbach und Beigeordneter des Kreises Ahrweiler, Vorsitzender des Sportkreises Ahrweiler und Vizepräsident des Sportbundes Rheinland.

Seine sportliche Karriere begann Fritz Langenhorst als Kind mit Straßenfußball. Daraus entwickelte sich seine Leidenschaft für Handball und Leichtathletik. Im Sportverein 80 Ramersbach e.V. organisiert der ausgebildete Skilehrer Hochgebirgswanderungen und Ski-Lehrgänge. Schwimmen, Rad-, Motorradfahren und Nordic Walking sind seine Hobbys.

Im August 2013 wurde Langenhorst aus dem Regionalbereich Ahr-Brohltal der Volksbank RheinAhrEifel eG verabschiedet, dem er ab 2002 angehörte.[2]

Bei einer Mitgliederversammlung des Sportvereins 80 Ramersbach e.V. im März 2015 legte der Gründungsvorsitzende Fritz Langenhorst sein Vorsitzenden-Amt, das er 35 Jahre lang innehatte, nieder und wurde einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Versammlungsleiter Werner Kasel sagte in seiner Laudatio:

Fritz Langenhorst prägte den Sportverein über mehr als drei Jahrzehnte, er war und ist anerkannter und allseits geschätzter Vertreter des Sportvereins in den städtischen und kommunalen Gremien und Verbänden, bis hinauf in die Landesebene. Und man kann wohl feststellen, dass die Realisierung des neuen Mehrzweckgebäudes zu großen Teilen Langenhorsts ununterbrochenem, außerordentlichem Engagement zu verdanken ist."[3]

Beim Sportkreistag des Sportkreises Ahrweiler im Juni 2018 im Gemeindehaus Dernau wurde Langenhorst, seit 1995 im Amt, erneut als Vorsitzender des Sportkreises bestätigt – einstimmig. Landrat Dr. Jürgen Pföhler dankte Fritz Langenhorst für sein Engagement mit der Ehrenurkunde des Landkreises Ahrweiler.[4]

Funktionen und Mandate

Langenhorst ist Mitglied der SPD-Fraktion des Stadtrats Bad Neuenahr-Ahrweiler. In der Wahlperiode 2009 bis 2014 ist er außerdem Mitglied folgender Ausschüsse:

Langhorst wurde für die Wahlperiode 2009-20014 in folgende Kreisausschüsse entsandt:

Außerdem ist Langenhorst Geschäftsführer der SPD-Fraktion des Kreistags Ahrweiler (2009-2014).

und

Mitgliedschaft

St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.

Auszeichnungen

  • Im Juni/Juli 2013 wurde Fritz Langenhorst mit einer Dankurkunde der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, ausgezeichnet. Guido Orthen, Bürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler, überreichte die Urkunde.[5]
  • In Anerkennung seiner kommunalpolitischen Verdienste wurde Fritz Langenhorst am 27. Oktober vom rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz im Rahmen einer Feierstunde in der Stadthalle von Ransbach-Baumbach mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet.[6]
  • Im Rahmen des Dankeschön-Abends des Sports am Freitag, 28. Oktober 2016, in Sinzig wurde Langenhorst von der Präsidentin des Landessportbundes Rheinland-Pfalz, Karin Augustin, in Würdigung herausragender Verdienste um den Sport mit der Goldenen Ehrenplakette des Landessportbundes ausgezeichnet. Mehr als 56 Jahre lang habe Langenhorst die unterschiedlichsten Funktionen ausgefüllt. Im Handball habe er begonnen, und noch heute sei er neben seiner Tätigkeit als Sportkreisvorsitzender als Lehrer im alpinen Skisport tätig.[7]

Mediografie

Besonderes Flair prägt das Leben der Bürger – Unterwegs mit Ortsvorsteher Fritz Langenhorst, in: Rhein-Zeitung vom 14. September 2017

Fußnoten

  1. Quelle: spd-ahrweiler.de: Kreistagsfraktion, gesehen am 7. Juni 2013
  2. Quelle: General-Anzeiger vom 31. August 2013
  3. Quelle: Mitgründer des SV 80 Ramersbach ist jetzt Ehrenvorsitzender - Ära Langenhorst ist beendet, general-anzeiger-bonn.de vom 14. März 2015
  4. Quelle: Horst Bach: Langenhorst: „Viele unserer Sportstätten sind alt“ – Der neue und alte Vorsitzende des Sportkreises Ahrweiler wünscht sich von Politik die Sanierung, rhein-zeitung.de vom 21. Juni 2018
  5. Quelle: General-Anzeiger vom 3. Juli 2013
  6. Quelle: Rhein-Zeitung vom 29. Oktober 2016
  7. Quelle: Rhein-Zeitung vom 31. Oktober 2016