FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Martina Büchel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Martina Büchel aus Sinzig wurde im März 2010 in Grevenbroich als Rheinische Landes-Fotomeisterin des Deutschen Verbandes für Fotografie, Landesverband Nordrhein, ausgezeichnet. Alle drei eingereichten Bewerbungsfotos der Fotografin waren von der unabhängigen Jury im anonymen Bewertungsverfahren mit Höchstnoten bewertet worden. Damit setzte sie sich an die Spitze von 145 Fotografinnen und Fotografen aus 18 Clubs, die dem Verband angeschlossen sind. Die Ehrung nahmen der Landesvorsitzende Wolfgang Craen und der Chef der Sparkasse Neuss, Andreas Heinrichs vor.


Martina Büchel (Mitte) bei der Auszeichnung im März 2010 in Grevenbroich.

Vita

Seit ihrer Jugend fotografierte Martina Büchel gerne. Als sie 1979 von ihrem ersten selbstverdienten Geld eine Spiegelreflexkamera kaufte, wurde aus dem Hobby Leidenschaft. Seitdem ist die Kamera ihre ständige Begleiterin. Mit den Jahren spielten neben Makro- und Motorsport-Fotografie die Architekturfotografie und die experimentelle Fotografie eine immer größere Rolle. "Die Fotografie ist für mich das Ausdrucksmittel meiner individuellen Sicht der Dinge geworden. Sie ermöglicht es mir, die Ästhetik der Dinge, ihre Einfachheit zu vermitteln und sie aus einem anderen Blickwinkel zu zeigen", So die Fotografin zu ihren Arbeiten.

Seit 2005 beschäftigt sie sich ausschließlich mit Digitalfotografie. Für Rat, Hilfe und Erfahrungsaustausch nutzt sie gerne den Fotoclub Bad Godesberg, für den sie auch in die Landesmeisterschaften startete. In Ausstellungen waren Bilder von ihr bereits in mehreren Städten zu sehen.

Siehe auch

Remagener Weihnachtsbläser

Weblinks