FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Nikolaus Stapelberg

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nikolaus Stapelberg († 1629), Bürgermeister, Schöffe und Prümer Hofschultheiß in Ahrweiler, wurde im Jahr 1629 im Rahmen der Hexenverfolgung als Zauberer hingerichtet.[1] Beleg für Stapelbergs Hinrichtung ist eine Rechnung, in der es heißt:

Die Unkosten für Nikolaus Stapelberg, darin die Gehälter der Kommissare und des Notars Lepperus. Die Verköstigung wie auch der Lohn und das Kostgeld für den Scharfrichter belaufen sich auf 1135 gld 18 alb 4 hll


Verwandtschaftliche Beziehungen

verheiratet mit Margarete Hansmann[2]

Siehe auch

Portal „Hexenverfolgung im Kreis Ahrweiler“

Fußnoten

  1. Quelle: Historikerin Sarah Kasper-Brötz referierte beim Denkmalverein im Schloss über Hexenverfolgung, aktiplan.de vom 27. April 2015
  2. Quelle: Hildegard Ginzler: Beitrag zur Stadtgeschichte: Neue Erkenntnisse über Hexenverfolgung in Ahrweiler, general-anzeiger-bonn.de vom 1. Mai 2019