FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Pantaleonsplatz Heppingen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pantaleonsplatz Heppingen.jpg
Im Osten wird der Pantaleonsplatz durch das Feuerwehrgerätehaus begrenzt.
Heppingen - Heinz Grates (12).jpg
Heppingen - Heinz Grates (15).jpg

Der Pantaleonsplatz in Heppingen ist eigentlich eine Straße – mit einer platzartigen Aufweitung vor dem Feuerwehrgerätehaus. „Nachdem im Jahr 1960 die alte Schule und die Kapelle abgerissen wurden, sieht es hier ziemlich trist aus“, berichtete die Rhein-Zeitung am 21. Mai 2015. In den kommenden Jahren jedoch solle dort nach den Vorstellungen des Ortsbeirates die Dorferneuerung greifen. Der historische Ortskern werde zu einem schmucken Dorfplatz umgestaltet.[1] Der Pantaleonsplatz sei „in seinem derzeitigen Zustand nicht mehr als ein verkommener Parkplatz“, sagte Gerald Pfaff bei einer Veranstaltung zur Dorfmoderation Heppingen im Januar 2018. Soll stattdessen ein ansprechender Platz entstehen, sei die Dorferneuerung in ihren beiden Varianten erforderlich, nämlich die der öffentlichen und der privaten Dorferneuerung.[2]


Lage

Die Karte wird geladen …

Siehe auch

St. Pantaleon

Fußnoten

  1. Quelle: Jochen Tarrach: Pantaleonshof bezeugt 1050 Jahre Heppingen - Erste urkundliche Erwähnung des Ortes reicht ins Jahr 965 zurück: Im Oktober soll der Geburtstag gefeiert werden, in: Rhein-Zeitung vom 21. Mai 2015
  2. Quelle: Jochen Tarrach: Heppingen verschönern: Wo fängt man an? Auftakt der Dorfmoderation legte offen, wo die Bürger eindeutig Handlungsbedarf sehen, in: Rhein-Zeitung vom 20. Januar 2018