FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Peter-Witsch-Platz Gimmigen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 1974 gegründete Bürgergesellschaft Gimmigen e.V. feierte auf dem Peter-Witsch-Platz, der damals noch „Branntegarten“ genannt wurde, ihre ersten Bürgerfeste. Später wurde der Platz zum Bolzplatz umfunktioniert und nach Peter Witsch, Mitgründer und Gründungsvorsitzender der Bürgergesellschaft, benannt. Darauf weist heute ein auf dem Platz stehender Findling mit Schriftzug hin.[1] Auf dem Peter-Witsch-Platz, wo sich Bolz- und Kinderspielplatz befinden, möchte der Ortsbeirat Gimmigen zur Sicherheit der Kinder einen Fangzaun errichten. Angeregt wurde auch, auf dem auch als Festplatz dienenden Gelände einen Stromanschluss zu installieren.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Bürgergesellschaft Gimmigen: Das Dorf bewahrt seine Identität, general-anzeiger-bonn.de vom 14. August 2014
  2. Quelle: Im Stadtteil Gimmigen geht die Ära Frick zu Ende, in: Rhein-Zeitung vom 31. August 2019