Reinhard Schmitt

Aus AW-Wiki

Reinhard Schmitt ist Geschäftsführer der Klostergärtnerei Maria Laach.


Bruder Hilarius (rechts) und sein Ziehsohn Reinhard Schmitt

Vita

Im Alter von vier Jahren verlor Reinhard Schmitt seinen leiblichen Vater. Am 1. August 1980 wurde er Mitarbeiter der Klostergärtnerei Maria Laach. Von 1980 bis 1983 ist er dort zunächst als Staudengärtner ausgebildet worden. Bruder Hilarius wurde dort sein Ziehvater. Von 1989 bis 1990 absolvierte Reinhard Schmitt seine Meister-Ausbildung in Auweiler Friesdorf, 2004 übernahm er die Leitung der Klostergärtnerei Maria Laach. 2016 wird er mit dem Silbernen Meisterbrief ausgezeichnet.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Pressemitteilung des Medienbüros Burgbrohl vom 3. Mai 2016