FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

SOLWODI Koblenz - Solidarität mit Frauen in Not

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Initiative SOLWODI Koblenz - Solidarität mit Frauen in Not ist Mitglied des Vereins "SOLWODI Deutschland e.V. - Solidarität mit Frauen in Not".


Anschrift

Postfach 201446
56014 Koblenz

Kontakt

Aufgaben und Ziele

SOLWODI unterstützt Migrantinnen, die in Deutschland in Not geraten sind. Viele von ihnen sind Opfer von Menschen-, Heiratshandel oder Sextourismus, wurden mit falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt und hier zur Prostitution gezwungen. SOLWODI unterhält in Deutschland zehn Fachberatungsstellen und sieben Schutzwohnungen in vier Landesvereinen, um Frauen in Not zu helfen und neue Perspektiven zu entwickeln.

Der Verein bietet den Frauen allgemeine Beratung, Begleitung zu Ämtern, Vermittlung von Rechtsberatung und Rechtsbeistand in Gerichtsverfahren, Unterbringung in Schutzwohnungen, Rückkehrhilfen und Unterstützung bei der Existenzgründung im Herkunftsland.

Schwerpunkte der Arbeit von SOLWODI liegen im Bereich Beratung und Begleitung, Öffentlichkeitsarbeit und Lobby sowie Netzwerkarbeit. In Vortragsveranstaltungen, Podiumsdiskussionen und der Medienarbeit macht SOLWODI auf das Problem des Menschenhandels und der Zwangsprostitution aufmerksam. Mit politischen Forderungen wendet sich SOWODI an Verantwortliche in der Politik, um Verbesserungen für Frauen, die Opfer von Menschenhandel werden, zu erreichen.

SOLWODI nutzt einen viermal im Jahr erscheinenden Rundbrief, um Interessierte über aktuelle Ereignisse, Veranstaltungen und auch Gesetzesveränderungen zu informieren. Darüber hinaus hat SOLWODI in verschiedenen Publikationen wie „Solidarität mit Frauen in Not“ (Horlemann Verlag), „Verkauft, versklavt, zum Sex gezwungen“ (Kösel Verlag) oder „Um Gottes Willen, Lea!“ (Herder Verlag) die Situation der Opfer von Menschenhandel, Sextourismus und Heiratshandel, die Täter, Schlepper, Händler und Zuhälter sowie die Freier in den Blick genommen.

Siehe auch

Portal "Mädchen und Frauen"

Weblinks

http://www.solwodi.de