Sammellager Brohl

Aus AW-Wiki


Ein Sammellager in Schloss Brohleck in Brohl diente im Jahr 1942 als Sammelstelle für die Juden aus dem Kreis Ahrweiler. Von dort wurden sie in die Vernichtungslager gebracht – nach Auschwitz, Theresienstadt, Sobidor, Bergen-Belsen und Mauthausen.


Siehe auch

Portal „Zeugnisse jüdischen Lebens im Kreis Ahrweiler“

Mediografie

Günther Schmitt: „Sie starben durch Mörderhand“, general-anzeiger-bonn.de, 17. Januar 2011