FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Volksschule Lohrsdorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Volksschule Lohrsdorf.jpg

Das Gebäude der ehemaligen Volksschule Lohrsdorf In den Auen 2 wird heute für Wohnzwecke genutzt. Karl Hatwig war der letzte Leiter dieser Schule vor ihrer Schließung in den 1960er Jahren.


Standort

Die Karte wird geladen …

Chronik

Eine Chronik der Lohrsdorfer Volksschule dokumentierte ab dem 1. November 1894 dokumentiert einen regulären Unterricht über acht Schuljahre in einer einklassigen Landschule. Die Schule war im nördlichen Gebäudeteil mit Schulsaal, Lehrerwohnung und Gemeindekeller untergebracht. Gemeinderatsprotokolle und Schulakten, die sich heute in Kreis- und Stadtarchiv befinden, lassen erkennen, wie schwer die Bedeutung einer schulischen Bildung für ihre Kinder und ihre Finanzierung in den Köpfen der Lohrsdorfer Bevölkerung Eingang fand. Die Lehrer waren finanziell vom Gemeinderat abhängig, bis der Staat die Bezahlung der Lehrer übernahm.[1] Im Jahr 1963 wurde die Schule durch einen Anbau auf zwei Klassen vergrößert. 1970 ist die Schule geschlossen worden.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: lohrsdorf.com: Dorfbrunnen, Schule und Straße, gesehen am 16. Dezember 2019
  2. Quelle: Infoplakette am Brunnenplatz Lohrsdorf, gesehen am 16. Dezember 2019