1. Boule-Treff Bad Breisig e.V.

Aus AW-Wiki

Boule-Treff Breisig 4.jpg
Vereinsgelände an den Römer-Thermen
Boule-Treff Breisig 3.jpg

Der 1. Boule-Treff Bad Breisig e.V. (BTBB) wurde im Jahr 1991 gegründet. Die Gründung geht auf eine Initiative von Kurt Wolff und Marcel Reiss zurück, die das Spiel während eines Frankreichurlaubs kennengelernt hatten.


Vereinsgelände

Die Karte wird geladen …

Mitglieder

  • mehr als 60 (September 2005)
  • 48 (Stand: Mai 2000)

Kontakt

E-Mail: boule.treff.bad.breisig@gmail.com

Vorstand

Chronik

Norbert Döhrn wurde im Dezember 2000 zum Vereinsvorsitzenden gewählt.

Im Dezember 2001 beschloss die Mitgliederversammlung, den Treff zum eingetragenen Verein zu machen.

Die Vereinsgründer Marcel Reiss und Kurt Wolff wurden im September 2005 zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Nach dem Rücktritt der beiden Vorstandskräfte wurde im Herbst 2010 eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Dort verweigerten die Mitglieder ihrem langjährigen Vorsitzenden Norbert Doehrn und der Schriftführerin Erika Wilhelm die Entlastung. In geheimer Wahl wurde Rudolf Helbing vor dem Zweiten Vorsitzenden Peter Possekel zum neuen Ersten Vorsitzenden gewählt. Dann wurde noch Marianne van Haltern als neue Schriftführerin per Akklamation bestätigt. Zum Vorstand gehörten auch Klara Laux als Kassenwartin und Henry Kreuter als Sportwart.[1]

2012 stellte der Treff ein Gartenhäuschen auf, das zur Lagerung von Material dient. So blieb das Vereinshäuschen als Aufenthaltsraum erhalten.[2]

Bei einer Mitgliederversammlung im Januar/Februar 2014 wurde der Vorsitzende Rudolf Helbing im Amt bestätigt. Zum Stellvertreter wurde Egon Heuser gewählt, als Schatzmeisterin Hannelore Willner. Die Wahl des Sportwarts wurde ausgesetzt. Schriftführerin wurde Petra Kretschmann.[3]

Vereinsvorsitzender war Norbert Döhrn (ab Dezember 2000, im Dezember 2001 wieder gewählt). Döhrns Vorgänger war Werner Boesl aus Remagen. 2. Vorsitzendet war Peter Possekel. Seine Vorgänger waren Sigrid Pede und Fredy Weltermann (im Dezember 2001 wieder gewählt) sowie Egon Heuser. Geschäftsführerin war Sigrid Pede; ihr Vorgänger war Fritz Enkler (im Dezember 2001 wieder gewählt). Klara Laux war Kassiererin.

Bei der Jahreshauptversammlung im Januar 2014 wurde die vakante Position des Sportwarts mit Werner Horbert besetzt. Durch das Ausscheiden von Hanne Willner war auch das Schatzmeisteramt neu zu besetzen. Gewählt wurde Hannelore Bredler. Für 2015 plante der Verein wieder drei große Turniere.[4]

Rudolf L. Helbing, Vorsitzender des 1. Boule-Treffs, hatte bereits längere Zeit zuvor angekündigt, dass er für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung steht und legte sein Amt im Februar 2016 nieder. Bei einer Mitgliederversammlung erklärte sich jedoch niemand bereit, dieses Amt zu übernehmen.[5]

Mediografie

Großes „Glühweinturnier“ des Bad Breisiger Boule Clubs „1. Boule Treff“ – 39 Mannschaften kämpften bei strahlendem Sonnenschein um den Sieg, blick-aktuell.de vom 19. November 2018

Weblink

http://www.boule-treff-bad-breisig.de

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 7. Oktober 2010
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 1. Februar 2013
  3. Quelle: Rhein-Zeitung vom 8. Februar 2014
  4. Quelle: Rhein-Zeitung vom 31. Januar 2015
  5. Quelle: Boule-Treff Bad Breisig ist nun ohne Vorsitzenden – Der Chef geht von Bord, blick-aktuell.de vom 29. Februar 2016