FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Alte Schule Ramersbach

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Alte Schule im Jahr 2009
Schulklasse 1956

Das neue Ramersbacher Mehrzweckgebäude könne, wie general-anzeiger-bonn.de am 17. Mai 2014 berichtete, voraussichtlich zum Ende des zweiten Quartals 2014 von Dorfgemeinschaft, Vereinen und Feuerwehr bezogen werden. Die Ortsbild prägende Alte Schule habe dann als deren Bleibe ausgedient. Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler als Eigentümerin biete das zweigeschossige Bruchsteingebäude aus der Zeit um 1900 mit seinen rund 190 Quadratmetern Nutzfläche deshalb gegen Höchstgebot zum Kauf an. Der Verkehrswert des 561 Quadratmeter großen Grundstücks an der Forststraße samt Aufbauten sei gutachterlich auf 112.000 Euro geschätzt worden. In einem Anbau in Richtung Süden sind im Mai 2014 noch Fahrzeug und Gerätschaften der Freiwilligen Feuerwehr Ramersbach untergebracht. Gleiches galt für die sanitären Anlagen der ehemaligen Schule. Weil das Gebäude das Ortsbild von Ramersbach prägt, soll es erhalten werden. Die Nutzung solle sich an der Eigenart der näheren Umgebung orientieren.[1]

Standort

Die Karte wird geladen …

Chronik

Aus Visitationsprotokollen des Bistums ist bekannt, dass es im 18. Jahrhundert in Ramersbach wohl eine Schule, aber kein Schulhaus gab. Der Unterricht wurde im Wirtshaus erteilt.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Günther Schmitt: Ramersbach: Kreisstadt verkauft alte Schule, general-anzeiger-bonn.de vom 17. Mai 2014
  2. Quelle: Günther Schmitt: Dorfjubiläum: Ramersbach feiert 1025. Geburtstag, general-anzeiger-bonn.de vom 16. September 2017