FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Am 9. August 1945 explodierte in Altenahr ein Munitionszug

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 9. August 1945 explodierte in Altenahr ein Munitionszug. Der Zug stand in Höhe des Hotels „Rheinischer Hof“, das durch die Explosion schwer beschädigt wurde.[1] Der durch Granatbeschuß im März 1945 und durch die Explosion des Munitionszugs zerstörte aus dem 18. Jahrhundert stammende westliche Anbau an das Burghaus Altenahr wurde anschließend niedergerissen und nach lithographischen Darstellungen des 19. Jahrhunderts wieder aufgebaut.[2]


Ungefährer Unglücksort

Die Karte wird geladen …

Fußnoten

  1. Quelle: Walther Ottendorff-Simrock: Sogar der Kaiser kam — und die Herren Bonner Studenten zu Pferd – Ein Blatt Altenahrer Erinnerungen an vergangene Zeiten, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1971
  2. Quelle: Ignaz Görtz: Ehemals Burghaus, Amtshaus, Schule - ein Schmuckstück im Ortsbild und eng mit der Altenahrer Geschichte verbunden, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1998