FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Andreas Weidner

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der aus Bad Godesberg stammende Diplom-Biologe Andreas Weidner aus Kalenborn ist Biotop-Betreuer und FUL-Berater für den Kreis Ahrweiler. Bei der Mitgliederversammlung des Kreisverbands Ahrweiler im Naturschutzbund Deutschland im März 2018 im Neuenahrer Brauhaus wurde er als Beisitzer in den Vorstand gewählt.[1]


Anschrift

Vischeler Straße 3a

53505 Kalenborn

Kontakt

Vita

Weidner studierte zunächst an der Bonner Universität Biologie und arbeitete drei Jahre in der Forschung, bevor er 1993 sein eigenes Büro für Vegetationskunde und Tierökologie eröffnete. Von da an war/ist er freiberuflich als Biotopbetreuer und Berater für das Förderprogramm Umweltschonende Landwirtschaft (FUL) im Kreis Ahrweiler tätig. Sein Arbeitgeber ist das Landesamt für Umweltschutz und Gewerbeaufsicht in Oppenheim bei Mainz.

Mediografie

Kräuter und Gräser statt Dünger und Herbizide - Programm Umweltschonende Landwirtschaft stärker nutzen - Weidner: Im Ahr- und Brohltal weitere schöne Obstwiesen vorhanden - Anträge zügig abgeben, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 6. Juli 2000

Fußnoten

  1. Quelle: NABU-Kreisverband Ahrweiler: Alfred Pohl möchte es in der Zukunft ruhiger angehen lassen, blick-aktuell.de vom 29. März 2018