FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Atelier „Terence Holt Couture“ Adenau

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Terence Hartley eröffnete im Frühjahr 2017 das Atelier „Terence Holt Couture“ in Adenau, eine Manufaktur für maßgeschneiderte Kleidung. Größter Hit des jungen Unternehmens ist die „Eifeljeans“, die maßgeschneidert und nach persönlichen Vorlieben hergestellt wird. Jeder Kunde kann sich einen Stoff aussuchen und sich für eine Hosenform entscheiden. Hartley hat Modedesign in Südafrika, Italien und Grossbritannien erlernt. „Die Idee mit den „Eifeljeans“ kam praktisch wie von selbst“, berichtete Reporterin Gabi Geller in einem Unternehmensporträt in der Rhein-Zeitung. Schließlich habe Adenau eine lange Textilgeschichte: Aus „Adenauer Tuch“ wurden einst Uniformen für die preußische Armee genäht. Die Stoffe stammen dabei allesamt aus Europa, und sie wurden nach Öko-Richtlinien produziert.[1]


Adenau - Heinz Grates (97).jpg

Anschrift

Hauptstraße 37

53518 Adenau

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Inhaber

Terence Hartley und Michael Holthuysen – Holthuysen kümmert sich um die geschäftlichen Belange, Hartley ums Design.

Sonstiges

Außerdem arbeitet der Syrer Khalil im Geschäft mit. Er hat das Schneiderhandwerk in seiner Heimat von der Pike auf gelernt und fast 20 Jahre im Beruf gearbeitet.

Vierter im Team ist Azubi Omid, der im Betrieb das Schneiderhandwerk erlernen will.

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Gabi Geller: Eifeljeans sind maßgeschneidert der Renner, in: Rhein-Zeitung vom 12. Oktober 2018