FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Bernhard J. Müller

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der in Antweiler wohnende Bernhard J. Müller (* 11. April 1962) unterrichtet seit 1993 Englisch und Latein am Staatlichen Dr.-Erich-Klausener-Gymnasium Adenau (AKG). Seit vielen Jahren propagiert er an der Schule die Idee eines fairen Handels. Er initiierte und koordinierte aber auch zahlreiche weitere Aktivitäten an der Schule. Unter anderem gründete er 2001 den Erich-Klausener-Lauf. Dabei kamen bis November 2015 mehr als 150.000 Euro für soziale Projekte zusammen.[1] Müller habe sich "an der Schule in vielen Bereichen einen Namen gemacht" hieß es anlässlich des 25-jährigen Dienstjubiläums im November 2015 auf der Website des EKG: "als engagierter Lateinlehrer, der Schülergenerationen für die alte Sprache begeistern konnte und sie lebendig werden ließ, als Koordinator ökologischer Aktivitäten wie der Bachpatenschaft, als Herausgeber zahlreicher Schulchroniken, als langjähriger Vertrauenslehrer und seit 2009 als Vorsitzender des Personalrats." Auf seine Initiative hin wurde das EKG am 25. November 2015 durch einen Vertreter des Ministeriums zur „FairtradeSchule“ ernannt. Müller ist Mitinitiator der im August 2013 eröffneten Bücherei Antweiler.[2]


Weblink

facebook.com: Bernhard J. Müller

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 26. November 2015
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 31. August 2013