Christine Klara Klein

Aus AW-Wiki

Christine Klara (Claire) Klein (* 21. September 1900 in Langendreer (Bochum), † 18. März 1980) war vom 1. Oktober 1927 bis 31. Dezember 1930 im Mode- und Möbelkaufhaus M. Friesem in Sinzig angestellt.[1]


Vita[Bearbeiten]

Claire Klein wurde im Juli 1914 in der Pfarrkirche in Lütgendortmund gefirmt. Ihre Ausbildung absolvierte sie u.a. im Textil- und Modegeschäft Philipp Aronheim in Castrop. Am 19. Dezember 1930 heiratete sie in Sinzig standesamtlich Heinrich Hesseler. Die kirchliche Trauung fand in der Wallfahrtskirche Bornhofen am Rhein statt. Claire Klein starb in der Wohnung ihrer Cousine Elly Sack, geb. Böker, in Dortmund. Sie wurde in Sinzig beigesetzt. Ihre Grabstätte wurde später eingeebnet.

Fußnoten

  1. Quelle: geneanet.org: Christine Klara (Claire) Klein, gesehen am 19. Oktober 2021