FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Cluster Bonn.realis

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Cluster Bonn.realis (Bonn Research Alliance of innovative Information Systems in International Quality Food Chain and Crisis Communication) hat die Aufgabe, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass sich die Region Bonn – Rhein-Sieg – Ahrweiler zu einem weltweit führenden Standort für Qualitäts- und Krisenkommunikation im Bereich Food and Human Safety entwickeln kann. Das Gebiet des Clusters umfasst die Bundesstadt Bonn sowie den Rhein-Sieg-Kreis und den Kreis Ahrweiler. In dem Cluster sind Firmen der Region vertreten, die mit der Untersuchung von Lebensmitteln zu tun haben.


Bonn.realis-Kontaktstelle

Prof. Dr. Brigitte Petersen

Universität Bonn

Katzenburgweg 7-9

53115 Bonn

Telefon 0228 73-2821

Fax 0228 73-6515

Mitgliederzahl

Im Oktober 2012 gehören dem Cluster 45 Akteure aus der Region Bonn an - kleine und mittelständische Unternehmen, Großunternehmen, fünf öffentliche Einrichtungen und Behörden, drei Hochschulen und sieben Forschungseinrichtungen. 130 weitere Unternehmen sind über bereits bestehende Forschungs- und Entwicklungsnetzwerke angebunden.

Sonstiges

Die Rhein-Zeitung berichtete am 26. Oktober 2012:

Da es eine große Anzahl solcher Firmen auch im Kreis Ahrweiler gibt und diese nicht vom Informationsfluss des „Cluster Bonn.realis“ abgeschnitten sein sollen, hat der Kreis- und Umweltausschuss beschlossen, diesem Netzwerk per Vertrag beizutreten. Das kostet zwar einen Jahresbeitrag von 500 Euro, aber die Firmen des Ahrkreises sollen künftig von den Informationen in Form von sich daraus ergebenden Aufträgen profitieren können. ... Die Unternehmen aus dem Kreis Ahrweiler sollen unbedingt dabei sein, denn der Ahrkreis besetzt besonders wichtige Themenfelder mit den Bereichen Weinbau, Obstbau, Landwirtschaft und Mineralbrunnen. Zudem ist das Lebensmittellabor Dr. Lippert in Sinzig eines der führenden deutschen Unternehmen in dieser Branche, und mit Frutania im Innovationspark Grafschaft hat einer der deutschen Branchenführer in der Früchtelogistik seinen Sitz im Kreis Ahrweiler.[1]

Weblink

http://www.bonnrealis.de

Fußnoten

  1. Quelle: Jochen Tarrach: Kreis Ahrweiler: Für sichere Lebensmittel besser vernetzt - Firmen sollen vom gemeinsamen Netzwerk innerhalb des Wissenschafts- und Wirtschaftsmarketings Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler „Cluster Bonn.realis“ profitieren, in: Rhein-Zeitung vom 26. Oktober 2012