Dankwallfahrt zur Landskrone

Aus AW-Wiki

In den Monaten des Zweiten Weltkriegs gelobte Josef Savelsberg, damals katholischer Pfarrer von Heimersheim, im Luftschutzkeller während eines Bombenangriffs an jedem 1. Mai einen Dankgottesdienst zu Ehren der Muttergottes zu halten, wenn die Heimat von Bomben weitgehend verschont bleiben würde. Am 1. Mai 1946 fand die erste Dankwallfahrt zur Landskrone statt.


Mediografie