FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Foodsharing Bad Neuenahr-Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die mehr als 55.600 ehrenamtlichen Aktiven des bundesweit tätige Foodsharing e. V. retten Lebensmittel, die ansonsten weggeworfen würden. Foodsharing kümmert sich vor allem um Lebensmittel, die in Supermärkten, Bäckereien und Mensen aussortiert werden, obwohl sie noch genießbar sind. Seit Ende 2020 gibt es auch eine Foodsharing-Gruppe auch in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Anna Gieraths, die Botschafterin der Gruppe, organisiert in dieser Funktion die Arbeit der zur Zeit rund zwei Dutzend Mitglieder vor Ort. Sie sammeln aussortierte Ware bei Einzelhändlern und Mensen ein und stellen sie über die Website fairteilen.org oder bei offiziellen Abgabestellen wie bei der Begegnungsstätte :KERIT in Ahrweiler zur Verfügung. Jeder kann sich dort Waren kostenlos mitnehmen. Das „Prinzip kostenlos“ gehört bei Foodsharing zum Konzept: Die Mitglieder arbeiten grundsätzlich ehrenamtlich und auch das Retten und Teilen von Lebensmitteln findet geldfrei statt. Darüber hinaus betreibt Foodsharing auch Aufklärung, um ein Umdenken und verantwortliches Handeln anzustoßen.[1]


Siehe auch

Portal „Soziales im Kreis Ahrweiler“

Mediografie

Weblinks

Fußnoten