FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Franz Peters

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Diplom-Volkswirt Dr. Franz Peters († Oktober 2019 im Alter von 88 Jahren) zog Anfang der 1980er-Jahre aus Duisburg nach Bad Breisig. Dort wurde er bald Zweiter Vorsitzender des Forums Kultur Bad Breisig. In dieser Funktion war er Ideengeber für die „Schubertiaden unserer Zeit“. Ein besonderes Anliegen war ihm der Einbau einer neuen Orgel in die katholische Pfarrkirche „St. Marien“. So wurde er im Sommer 2004 zum Gründungsvorsitzenden des Orgelfördervereins „St. Marien“ gewählt. Im Oktober 2016 wurde Peters zum Ehrenvorsitzenden des Orgelfördervereins ernannt. Blick aktuell berichtete aus diesem Anlass:

Dadurch soll mit Dankbarkeit gewürdigt werden, dass Herr Dr. Peters sich als Vorsitzender der ersten Stunde und später als Beisitzer mit außergewöhnlichem Engagement für den Bau der neuen Orgel und die Restaurierung des historischen Orgelgehäuses eingesetzt hat und sich für ihren zukünftigen Erhalt immer noch einsetzt. Dr. Franz Peters hat sich damit zugleich um das liturgische und kirchenmusikalische Erleben der Besucher der Marienkirche von heute und nachfolgender Generationen verdient gemacht.[1]

Peters wohnte zuletzt in Nettetal. Die Urne mit seiner Asche wurde in der Waldruhestätte RheinRuhe oberhalb von Bad Breisig beigesetzt.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Orgelförderverein St. Marien Bad Breisig e.V. tagte – Dr. Franz Peters wurde zum Ehrenmitglied ernannt, blick-aktuell.de, 31. Oktober 2016
  2. Quelle: Walter Fabritius: Abschied von Freund der Kultur – Dr. Franz Peters wurde 88 Jahre alt (Nachruf), in: Rhein-Zeitung vom 30. Oktober 2019