FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Fred Ferber

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als „Bauer Fredl“ wurde der zu dieser Zeit zwölfjährige Fred Ferber, Schüler der sechsten Klasse der Integrierten Gesamtschule Remagen, im Januar 2016 Mitglied des vom Möhnenverein Nierendorf e.V. proklamierten Kinder-Dreigestirns – zusammen mit „Prinz Elias I. aus dem Hause Sonntag“ (Elias Sonntag) und Jungfrau Philia I. (Philipp Fischer) sowie Adjutant Florian Fischer. Der General-Anzeiger berichtete:

Fred, der am liebsten Fußball spielt und sich für Rennsport begeistert, hat gleich zwei Brüder, die schon das Prinzenamt bekleideten.[1]

Fußnoten

  1. Quellen: Thomas Weber: Nierendorfer Möhne präsentierten ihr diesjähriges Kinder-Dreigestirn – Elias, Philia und Fred, general-anzeiger-bonn.de vom 4. Januar 2016, Möhnen proklamieren Kinderdreigestirn – Als Nächstes stehen der Zug an Weiberdonnerstag und die Sitzung an Karnevalssonntag an, in: Rhein-Zeitung vom 6. Januar 2016, und Weiberdonnerstagszug in Nierendorf – Kinderdreigestirn ließ sich feiern, blick-aktuell.de vom 6. Februar 2016