Möhnenverein Nierendorf e.V.

Aus AW-Wiki

Der Möhnenverein Nierendorf e.V. wurde im Mai 1981 gegründet.


Vorstand

(Ergebnis der Vorstandswahl vom März 2008)

Tollitäten

Anfang Januar 2013 proklamierte der Möhnenverein in der Alten Schule Prinz Benedikt I. (Benedikt Ferber) und Prinzessin Isabella I. (Isabella Dreßen). Dabei konnte Sitzungspräsidentin Anja Dreßen ihre eigene Tochter zur Tollität proklamieren. Der General-Anzeiger berichtete am 8. Januar 2013:

Prinzessin Isabella I. stammt aus Birresdorf, ist zwölf Jahre alt und hat eine ältere Schwester sowie einen jüngeren Bruder. Sie besucht derzeit die sechste Klasse des Gymnasiums Calvarienberg in Ahrweiler. Die Prinzessin tanzt seit ihrem vierten Lebensjahr in der Tanzgruppe der Nierendorfer Möhnen, außerdem spielt sie gerne Fußball in der Mädchenmannschaft des Grafschafter SV. Prinz Benedikt I. stammt aus Nierendorf, ist ebenfalls zwölf Jahre alt, hat einen älteren und zwei jüngere Brüder. Er besucht die sechste Klasse der Realschule plus in Ahrweiler. Sein Hobby ist ebenfalls das Fußballspielen, er ist allerdings bei der JSG Bengen aktiv. Als Adjudant des Kinderprinzenpaares wurde Silas Schüring verpflichtet, der in der abgelaufene Session die Jungfrau im ersten Kinderdreigestirn des Ortes darstellte. Zusammen mit Kinderprinz Florian I. (Fischer) und Bauer Carsten I. (Rubel) war der Sohn der Obermöhnen Michelle Schüring zu Beginn der Sitzung feierlich verabschiedet worden.[1]

Anfang Januar 2014 proklamierte der Möhnenverein in der Alten Schule nach sechs Jahren erstmals wieder "große" Tollitäten: Auf Sabine und Detlef Bertram folgten Prinz Marcel I. (Marcel Werner), Jungfrau Sissi I. (Sissi Stampoulis) und Kevin I. (Kevin Sedo) mit Ortsvorsteher Josef Braun als Adjutant. Einen Tag später wurde mit Prinz Tim I. (Tim Sonntag) und Prinzessin Stefanie III. (Stefanie Erhardt) an gleicher Stelle das neue Kinderprinzenpaar inthronisiert.[2]

Am Sonntag, 4. Januar 2015 proklamierten die Nierendorfer Möhnen wieder in der Alten Schule ein Kinderprinzenpaar: Hilarius I. (Hilarius Dreßen) und Merle I. (Merle Assenmacher) wurden mit Feder, Zepter, Krönchen und Blumenstrauß als Insignien in ihre Ämter eingeführt. Der General-Anzeiger berichtete anlässlich der Proklamation:

Als erste Amtshandlung verkündeten die frisch gebackenen Tollitäten ihre närrischen Paragrafen. So ernannten sie die Gaststätte "Zur Laterne" zu ihrer Hofburg. Und ihre Väter verpflichteten die beiden, sie als Miss Piggy aus der Muppets Show auf dem Prinzenwagen zu begleiten. Unterstützt werden Hilarius und Merle von ihrem Adjutanten Tim Sonntag, der ebenfalls bei den Frechen Fröschen tanzt.[3]

Der Nierendorfer Möhnenverein um Obermöhn Michelle Schüring hatte für Januar 2016 zum Kinderkarneval mit Kinderprinzenproklamation in den grün-gelb dekorierten Saal geladen. Großer Jubel brach aus, als das zweite Nierendorfer Kinderdreigestirn erschien. Prinz Elias I. (Elias Sonntag), Jungfrau Philia I. (Philipp Fischer) und Bauer Fredl (Fred Ferber) sowie Adjutant Florian Fischer strahlten mit den Gästen um die Wette. Sitzungspräsidentin Anja Dreßen übernahm die närrische Proklamation.[4]

Gründung und Entwicklung

27 Jahre lang - bis in den März 2008 - leitete der Möhnenvorstand um Trude Schneck, Witta Braun, Edith Gieraths und Gitta Buth die Geschicke der Nierendorfer Möhnen. Im Jahr 2007 wurde ein zukünftiger Vorstand aus den Reihen jüngerer Möhnen gewählt. Ein Jahr lang arbeiteten die beiden Vorstände zusammen, damit sich die Jungmöhnen in ihre neuen Ämter einarbeiten konnten. Bei einer Mitgliederversammlung im März 2008 in der Alten Schule von Nierendorf war dann "Wachwechsel".

Weblink

http://www.grafschaft-nierendorf.de - unter "Vereine"

Fußnoten

  1. Quelle: Zwölfjährige regieren in Nierendorf - Der Möhnenverein proklamierte in der Alten Schule sein Kinderprinzenpaar, in: General-Anzeiger vom 8. Januar 2013
  2. Quelle: Proklamation des Dreigestirns: Marcel Werner, Sissi Stampoulis und Kevin Sedo regieren Nierendorf, general-anzeiger-bonn.de vom 5. Januar 2014
  3. Quelle: Kinderprinzenpaar der Nierendorfer Möhnen - Hilarius I. und Merle I. regieren, general-anzeiger-bonn.de vom 6. Januar 2015
  4. Quellen: Thomas Weber: Nierendorfer Möhne präsentierten ihr diesjähriges Kinder-Dreigestirn – Elias, Philia und Fred, general-anzeiger-bonn.de vom 4. Januar 2016, Möhnen proklamieren Kinderdreigestirn – Als Nächstes stehen der Zug an Weiberdonnerstag und die Sitzung an Karnevalssonntag an, in: Rhein-Zeitung vom 6. Januar 2016, und Weiberdonnerstagszug in Nierendorf – Kinderdreigestirn ließ sich feiern, blick-aktuell.de vom 6. Februar 2016