FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Gertruda Borg

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Borgs waren eine alteingesessene jüdische Familie in Heimersheim. Gertrud Borg und Ehemann Leopold führten zusammen eine Metzgerei in der Bachstraße 13. Während zwei Töchtern die Flucht ins Ausland gelang, blieb das Ehepaar Borg mit Tochter Bertha in Heimersheim zurück. Bertha Borg wurde in Auschwitz ermordet. Vater Leopold starb im Vernichtungslager Treblinka. Mutter Gertrud war bereits in Königsfeld verstorben, wo zahlreiche Juden im Sommer 1942 in Notunterkünften auf den Weitertransport Richtung Osten warten mussten.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 10. Dezember 2012