FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gewerbe- und Industriepark Sinzig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der etwa 38 Hektar große Gewerbe- und Industriepark Sinzig (GI-Park) ging aus dem Gewerbegebiet Sinzig Ost hervor. Seine Erschließung kostete seinerzeit 12 Millionen Mark. An Zuschüssen flossen fünf Millionen Mark vom Land Rheinland-Pfaloz und drei Millionen Mark vom Kreis Ahrweiler. Bis zum Oktober 2013 haben sich dort 146 Betriebe angesiedelt.[1]


GI-Park Sinzig.jpg
GI-Park Sinzig 1.jpg

Lage

Die Karte wird geladen …

Firmen

Wunderlich GmbH Sinzig

Straßen

Weitere Bilder

Siehe auch

Gewerbeparkfest Sinzig

Weblink

www.sinzig.de: Gewerbe- und Industriepark

Fußnoten

  1. Quelle: Christoph Lüttgen: Rückgrat der örtlichen Wirtschaft: Gewerbegebiet Goldene Meile zieht sich über drei Kommunen hin, general-anzeiger-bonn.de vom 24. Oktober 2013