FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hans Riegel

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann „Hans“ Riegel (* 3. April 1893 in Friesdorf bei Bonn; † 31. März 1945) war Gründer des Unternehmens Haribo. Mit einem Sack Zucker, einer Marmorplatte, einem Hocker, einem gemauerten Herd, einem Kupferkessel und einer Walze fing der gelernte Bonbonkocher an. 29 Jahre später erfand Riegel die Goldbären. Nachdem Hans Riegel seine Lehre zum Bonbonkocher absolviert und etwas Berufserfahrung gesammelt hatte, ließ der 27-Jährige am 13. Dezember 1920 den Namen „Haribo“ ins Handelsregister eintragen. In einem Haus im Bonner Stadtteil Kessenich begann Hans Riegel mit der Produktion seiner Süßwaren – erst allein, dann zusammen mit seiner ersten Mitarbeiterin, seiner Ehefrau Gertrud. Zwei Jahre später erfand Riegel den Urahn des Goldbären, den Tanzbären. Der wurde anfangs noch mit dem Fahrrad an die Kunden ausgeliefert.[1]


Mediografie

Weblink

Wikipedia: Hans Riegel

Fußnoten

  1. Quelle: Frieder Bluhm: Haribo: Umzug in die Grafschaft Ende April, rhein-zeitung.de vom 2. April 2018