FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hartwig Baltes

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hartwig Baltes aus Mayschoß kandidierte mit neun weiteren Ehrenamtlichen für den SWR-Publikumspreis "Ehrensache 2013". In einem Bericht des General-Anzeiger hieß es:

Hoch über Mayschoß thront die Saffenburg. Allerdings wusste von ihrer Existenz bis vor zehn Jahren kaum jemand etwas, bis Hartwig Baltes und der inzwischen 150-köpfige Verein zum Erhalt der Saffenburg Hand anlegte und das 1000 Jahre alte Gemäuer vom dichten Bewuchs befreite. Dabei kam so manche Überraschung zutage, wie ein alter Weinkeller, in dem einst 64.000 Liter Wein gelagert wurden. Bis nach Koblenz und Holland wurde er verschifft. Gemeinsam mit dem Förderverein und einer Million Euro Kapital, das er aufgetrieben hat, will Baltes dieses Stück Kultur an der Ahr mit seinem ehrenamtlichen Engagement wiederbeleben und die Saffenburg für Gäste erlebbar und zugänglich machen.[1]


Mandat

Gemeinderat Mayschoß (2009-2014)

Auszeichnung

Für sein ehrenamtliches Engagement in der Kommunalpolitik, bei der Jagdgenossenschaft und im Förderverein Saffenburg über einen Zeitraum von 30 Jahren wurde Hartmut Baltes im September 2019 mit einer Urkunde des Gemeinde- und Städtebundes ausgezeichnet.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Marion Monreal: Hartwig Baltes: Mayschosser bewirbt sich um Publikumspreis, general-anzeiger-bonn.de vom 9. September 2013
  2. Quelle: Einsatz für die Saffenburg – Hartwig Baltes und Hubertus Kunz erhalten Ehrungen des Gemeindebundes, in: General-Anzeiger vom 20. September 2019