FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Heinrich Menzen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Heinrich Menzen aus Bad Bodendorf war von 1972 bis 1986 Vorsitzender des Spielmannszugs "Blau-Weiß" Bad Bodendorf e.V., anschließend Geschäftsführer, von 1991 bis 1999 und ab 2002 erneut Vorsitzender.


Vita

Schon als der Spielmannszug im Jahr 1965 gegründet wurde, war Menzen mit dabei. Damals hatten sich einige Männer zusammengeschlossen und alte Instrumente von dem ehemaligen Tambourcorps, das nach dem Krieg existiert hatte, zusammengesammelt. Gemeinsam mit Spielleiter Karl-Horst Betzing gründete er die vereinseigene Musikschule. Außerhalb der Vereinsarbeit war er lange Jahre als Schreiner tätig. Nach seiner Ausbildung bei einem Bad Bodendorfer Betrieb blieb er dort bis 1977 und arbeitete anschließend 13 Jahre in einem Sinziger Baumarkt. Aus gesundheitlichen Gründen wechselte er 1990 ins Bundesamt für Finanzen, wo er im Archiv arbeitete. Menzen ist verheiratet und hat einen Sohn.

Im Oktober 2005 wurde Menzen für sein langjähriges Engagement mit der Verdienstmedaille in Gold mit Diamanten der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände ausgezeichnet.