FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Heinz Löhr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz Löhr aus Antweiler war von 1988 bis zum 31. Dezember 2013 Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Antweiler. Zuletzt bekleidete er den Rang eines Oberbrandmeisters. Aus beruflichen Gründen konnte er das Amt nicht weiter ausführen, blieb seiner Heimatwehr aber weiter als aktives Mitglied erhalten. Ab 1982 war Löhr stellvertretender Wehrführer. Bei seiner Entpflichtung als Wehrführer im Dezember 2013 gehörte Löhn 36 Jahre lang der Feuerwehr an. Über Lehrgänge hatte er sich immer wieder für weiterführende Aufgaben qualifiziert. Löhr machte sich auch für die Einrichtung der Jugendfeuerwehr in der Verbandsgemeinde Adenau stark und war einer der Mitinitiatoren ihrer Gründung. Die Feuerwehr Antweiler leistete auch vielfältige Dienste bei Veranstaltungen am Nürburgring, wo bei Löhr Einsatzleiter war. Als Auszeichnungen erhielt er das Silberne und später das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen. Löhr sei ein „Feuerwehrmann durch und durch“, sagte Hermann-Josef Romes, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Adenau, bei Löhrs Verabschiedung; er sei stets verlässlich und scheue sich vor keiner Verantwortung. Für seine besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen wurde ihm zum Abschied das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande des Landes Rheinland-Pfalz verliehen.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Heinz Löhr als Wehrführer verabschiedet - Antweiler Retter erhält Silbernes Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz, in: Rhein-Zeitung vom 23. Dezember 2013