FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Helga Elkan

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Jüdin Helga Elkan (* 1924) lebte im Haus an der Kreuzstraße 32 in Bad Neuenahr. 1942 wurde sie in Richtung Osten deportiert, später für tot erklärt.


Stolperstein Helga Elkan.jpg

Standort

Die Karte wird geladen …

Mediografie

Helga Elkan, general-anzeiger-bonn.de