FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Herbert Griesbaum

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dr. Herbert Griesbaum aus Ahrweiler hat Zeit seines Lebens für das Krankenhaus "Maria Hilf" Bad Neuenahr gearbeitet – bis er Ende August 2016 nach 40 Berufsjahren in den Ruhestand ging. Nachfolger Griesbaums und damit neuer Chefarzt der Urologie wurde Dr. Christian Fisang.


Drei Generationen urologischer Chefärzte: Dr. Herbert Griesbaum (Mitte), sein Vorgänger und Mentor Dr. Hubert Schmich (rechts) und Dr. Christian Fisang

Vita

Herbert Griesbaum wurde in der Nähe von Freiburg geboren. Er studierte zunächst in Münster; nach dem Physikum wechselte er nach Bonn. Als er ans Krankenhaus "Maria Hilf" Bad Neuenahr kam, war die Urologie noch eine klassische Belegabteilung. Im April 1999 wurde Griesbaum als Nachfolger von Dr. Hubert Schmich Chefarzt die Leitung der Abteilung. „Griesbaum wird auch in Zukunft weiterhin urologisch arbeiten – für die Hilfsorganisation Ärzte für Afrika, für die er im November zum zweiten Mal nach Ghana gehen wird, aber auch in einer Praxis in Bad Neuenahr“, hieß es am 5. Oktober 2016 in der Rhein-Zeitung.

Würdigung

„Mit Ihnen geht eine Ära zu Ende“, sagte Marienhaus-Geschäftsführer Prof. Michael Masanneck bei Griesbaums Verabschiedung. Er habe fachlich wie menschlich überzeugt. Und er habe stets die richtige Sprache und die richtigen Worte gefunden, wenn die Patienten mit ihren Ängsten zu ihm kamen. Außerdem habe Griesbaum ein tolles Team aufgebaut und seine Mitarbeiter gefördert und unterstützt. Sich selbst habe Griesbaum nie in den Vordergrund gedrängt. Bereichsegoismen seien ihm weitgehend fremd gewesen, lobte Masanneck.

Mitgliedschaft

St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.