FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Hermann-Josef Linden

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann-Josef Linden (* 6. Mai 1942 in Gelsdorf, † 10. Oktober 2009) war bis zu seinem Tod Ortsvorsteher von Gelsdorf und 1. Beigeordnete der Gemeinde Grafschaft.


Linden Hermann Josef.JPG

Vita

Hermann-Josef Linden wurde am 6. Mai 1942 in Gelsdorf geboren. Ca. 1966 heiratete er seine Ehefrau Christina. Linden gehört zu den Vätern der Gemeinde Grafschaft. Schon vor ihrer Gründung im Jahr 1974 machte er sich für den eigenen Weg der Grafschaft stark und übernahm kurz darauf selbst politische Verantwortung. 1974 wurde der Christdemokrat in den Gemeinderat Grafschaft gewählt. 1978 ist er zum ersten Mal zum ehrenamtlichen Beigeordneter der Gemeinde Grafschaft gewählt worden. Jahrzehntelang war er Mitglied im Bau- und Wasserwerksausschuss sowie im Haupt-, Finanz-, Personal- und Vergabeausschuss, im Umlegungsausschuss, im Werksausschuss und im Bodenmanagementausschuss. Ca. 1978 wurde Linden Ortsvorsteher von Gelsdorf. Dabei galt sein Augenmerk insbesondere der Neubürger-Integration sowie die Kinder- und Jugendpolitik in Gelsdorf. Linden war Initiator und Organisator der "Tage der offenen Höfe" in Gelsdorf; seit 1996 zieht diese Veranstaltung Jahr für jedes Jahr tausende Besucher in den Ort. Auch die Gemeindepartnerschaft von Grafschaft mit dem französischen Fauville-en-Caux geht auf Linden zurück. Von 1984 bis 1994 war er Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Grafschaft e.V..

2007 wechselte der landwirtschaftliche Sachverständige als Beamter des Finanzamts Euskirchen in den Ruhestand. Am 10. Oktober 2009 starb Linden nach schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren im Krankenhaus "Maria Stern" Remagen.

Ehrungen und Auszeichnungen

Für 20-jährige Tätigkeit als Kommunalpolitiker wurde Linden am 30. Juni 1994 vom Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Am 30. Oktober 1996 ist er vom Land Rheinland-Pfalz mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette geehrt worden.