FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hermann Josef Schopp

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Josef Schopp (* 1754, † 1796) einer der drei Söhne von Matthias Schopp sen., war der bedeutendste Spross der Schopp-Familie in Ahrweiler. Er wurde Nachfolger seines Vaters im Amt als Bürgermeisters und als „Consul". Hans Kölsch schrieb über Hermann Josef Schopp:

Das Schicksal wollte es aber, daß dieser begeisterte Förderer der Musik schon zweiundvierzigjährig starb, noch sechs Wochen vor seinem zweiundachtzigjährigen Vater im Jahre 1796. Sein schönes Grabmal aus rotem Sandstein im Stil der damaligen Zeit steht heute auf dem Friedhof am Ahrtor. Die Inschrift besagt, daß es ihm und seiner Frau, die eine geborene von Herrestorf war, von seinem dankbaren Sohne errichtet wurde. Hermann Josef wird in manchen alten Urkunden zum Unterschied von seinem Vater Matthias der „Bürgermeister junior" genannt.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Hans Kölsch: Beethoven in Ahrweiler, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1978