FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hermann Ries

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hermann Ries (* 1905, † 1969) aus Remagen wurde am 4. August 1929 in Trier zum Priester geweiht. Am 11. August 1929 feierte er in der Katholischen Pfarrkirche „St. Peter und Paul“ Remagen Primiz. Das elterliche Haus an der Drususstraße 9 und die Straßen bis zur Kirche waren festlich geschmückt. Später war Ries Direktor des Bischöflichen Priesterseminars Trier.


Mediografie

Seit 50 Jahren an traditionsreicher Adresse: Jesuitenstraße 13 – Festakt zum Jubiläum der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Trier erinnert auch an den früheren Direktor Hermann Ries, volksfreund.de vom 1. Januar 2015

Weblink

kath-kirchen-remagen.de: 1929: Neupriester Hermann Ries